Gute Laune im Schwarzwald

Das Messdienerlager besteht bereits seit über 35 Jahren und sorgt immer wieder für gute Laune bei den Betreuern und Kindern. Jedes Jahr fahren Mädels und Jungs im Alter von acht bis 14 Jahren in das kleine Dorf im Schwarzwald in Baden-Württemberg. Im Jahr 1980 rief der damalige Geistliche Heinrich Polders der Pfarre Materborn das Messdienerlager ins Leben. Eine Pfarre ohne Messdienerlager? Das ging nicht! Und zack waren die ersten Weichen für das Ferienlager Fürstenberg gestellt.

Gemeinschaft!

Die Gemeinschaft steht sowohl in den Kleingruppen als auch in der gesamten Gruppe im Mittelpunkt. Dazu gehören Gruppenprogramme oder Grillabende mit Spiel und Gesang.

Natur pur!

Neben Wanderungen im Bereich des Fürstenberges oder der Wutachschlucht gehören Paddeltouren, Schwimmen oder Spielen auf dem Spiel- oder Fußballplatz zur Tagesordnung.

Fürstenberg im Schwarzwald!

Fürstenberg ist ein Stadtteil von Hüfingen, westlich gelegen unterhalb des Berges Fürstenberg im Schwarzwald. Der Ort hat knapp unter 500 Einwohner und wird von viel Natur umgeben.

Countdown bis zum Ferienlager 2019

Aktuelle Informationen

Elterninformationen

Es sind noch 33 Tage bis zum Start des Ferienlagers und die Sommerferien stehen vor der Tür. Damit noch alle Erledigungen rechtzeitig getätigt werden können, stellen wir heute gerne die…

Klettern fürs Team building

Inmitten hoher Bäume und eingebettet in die Natur bietet das Waldhaus eine besondere Atmosphäre für Gruppenarbeit – sowohl für Erwachsene als auch für Kinder und Jugendliche – und auch für…